Mautgebühren in Irland Preis für mautpflichtige Straßen in Irland, wo kann man in Irland eine Vignette kaufen, Preis für mautpflichtige Straßen in Irland

  • Nur bestimmte Abschnitte der Autobahn sind mautpflichtig.
  • Die Maut ist an den Wegpunkten zu entrichten, nur die Umgehungsmaut M50 Dublin wird online bezahlt
  • Bei häufiger Fahrt auf mautpflichtigen Autobahnen lohnt sich die Anschaffung elektronischer Bezahlgeräte.

Tarife nach Irland pro Jahr

Die Höhe der Gebühr hängt von der Kategorie des Fahrzeugs ab. Fahrer von Bussen und Lkw bis 3,5 Tonnen zahlen das Gleiche, Fahrzeuge über 3,5 Tonnen werden nach der Achszahl in zwei Kategorien eingeteilt.

Eine vollständige Liste aller Treffen finden Sie auf der    Website eToll.ie  .

Tarife für einzelne Abschnitte in Irland

ParzelleMotorräderAutos Lkw bis 3,5 t
M1 Gormanston – Monasterbois1 €2 €3,54 €
M3-Klon – Dansholin0,80 €1,50 €2,30 €
M3 Navan–Kells0,80 €1,50 €2,30 €
M4 Kilcock – Anfield – Kinegad1,50 €3 €4,54 €
N6 Galway – Ballinasloe1,50 €2 €3,54 €
M7 / M8 Port Louise – Castletown / Port Louise – Callahil1,50 €2 €3,54 €
N8 Umgehungsstraße Ratkormak – Fermoja1,50 €2 €3,54 €
N25 Waterford1,50 €2 €3,54 €
Dubliner Autobahn M50 ist gratis3,24 €4,12 €

Für M50    sind Sondergebühren  zu entrichten.

Dank der CarVertical-Website können Sie die vollständige Historie eines Autos in wenigen Minuten überprüfen. Um dies zu überprüfen, müssen Sie nur den VIN-Code des Autos kennen. Nachdem Sie unseren Link überprüft haben, erhalten Sie einen exklusiven Rabatt von 10%.

Gegen eine Gebühr können Sie überprüfen, ob ein Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde, Kilometerstand, Schadensberichte, Wartungsinformationen oder geschätzte Wartungskosten.

Fahrgeld nach Irland

In Irland zahlen die meisten Zahlungsstationen bar, mit einem Münzautomaten oder mit einem automatischen Zahlungssystem. Lediglich Mautgebühren auf dem Dublin Bypass Motorway müssen im Voraus oder spätestens am Tag nach der Durchfahrt online bezahlt werden.

Bezahlen Sie in Irland bar oder mit Karte

An 10 von 11 Mautstellen wird bar bezahlt. Zahlungen mit Visa- oder Mastercard-Debitkarten werden an den folgenden Mautstellen akzeptiert: M1, M3, M4, N25, M7/8, Dublin Tunnel und M6.
Mautstellen, die keine Kartenzahlungen akzeptieren: M8, Limerick Tunnel und East Link Bridge.

Sie müssen die M50-Abschnittsmaut auf    eFlow.ie   oder über Ihr Smartphone mit der mobilen App bezahlen. Diese Sammelstelle verwendet ein System zum Scannen von Fahrzeugkennzeichen.

Der Fahrpreis wird im Voraus oder am nächsten Tag nach der Fahrt bis spätestens 20:00 Uhr bezahlt.

eMaut in Irland

Irlands elektronisches Mautsystem namens eToll wird von mehreren Betreibern bereitgestellt, eine Übersicht darüber finden Sie unter    TagCompare.ie   . Das gleiche Prinzip gilt für alle Anbieter, im Auto wird ein elektronisches Gerät an der Windschutzscheibe angebracht, das jede Passage durch das Gateway aufzeichnet.

Der Fahrpreis wird je nach Betreiber und Kontoart direkt einem Bankkonto oder Prepaid-Guthaben belastet. Alle Mautgebühren in Irland werden über das automatische Zahlungssystem bezahlt, einschließlich der M50-Maut und der Brücke und Maut.

Reiserabatt irland

Sie erhalten einen besonderen Fahrpreisnachlass, wenn Sie ein elektronisches Zahlungssystem einrichten. Jeder M50-Pass kostet 1,12 Euro weniger, Fahrer von Autos mit elektronischem System zahlen 2,12 Euro. Eine weitere Möglichkeit, beim Dublin Bypass Geld zu sparen, ist die Registrierung auf der    eFlow-  Website.

Registrierte Fahrer mit freigeschaltetem Videokonto erhalten 0,50 € Rabatt für jede Fahrt auf der M50.

Mautstellen in Irland

Mautabschnitte von Autobahnen in Irland

  • M1 Gormanston – Monasterbois
    • M3-Klon – Kells
    • M4 Kilcock – Anfield – Kinegad
    • M7 / M8 Port Louise – Castletown / Port Louise – Callahil
    • N6 Galway – Ballinasloe
    • N8 Umgehungsstraße Ratkormak – Fermoja
    • N25 Waterford Stadtumgehung
    • M50 Dublin-Umgehung

Karte der Autobahnen und Mautstraßen in Irland

Eine einfache Karte der Mautstellen in Irland ist auf    Etoll.ie verfügbar   . Anspruchsvolleren Nutzern können wir unter TiiTraffic.ie
eine interaktive Karte mit detaillierten Verkehrsinformationen, aktuellem Wetter und einem Routenplaner    empfehlen   .

In Irland gebührenpflichtige Abschnitte

Neben ausgewählten Abschnitten der Autobahn überqueren Sie die East Link Bridge,    den Dublin-Tunnel    und den  Limerick-Tunnel   .

Preis für die Fahrt durch den Dublin-Tunnel

ParzelleMotorräderAutos Lkw bis 3,5 t
Im Süden – das Zentrum von Dublin
Fr 06:00-10:00
10,00 €10,00 €10,00 €
Süden – Stadtzentrum von Dublin
Außerhalb der Hauptverkehrszeit
3 €3 €3 €
Nord – Flughafen Dublin Di –
Fr 16:00-19:00
10,00 €10,00 €10,00 €
Im Norden – Flughafen Dublin
Nicht zur Hauptverkehrszeit
3 €3 €3 €

Der Dublin Tunnel akzeptiert MasterCard- und Visa-Kreditkarten, Bargeld in Euro und Pfund. Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen und Busse mit 25 Sitzplätzen zahlen keinen Fahrpreis.

Preis für das Passieren anderer Abschnitte

ParzelleMotorradAutosLkw bis 3,5 t
Limerick-Tunnel1 €2 €3,5 €
East-Link-BrückeIst gratis1,9 €2,9 €

Autobahnen in Irland: Geschwindigkeitsbegrenzung in Irland, Bußgelder   in Irland

Geschwindigkeitsbegrenzung in Irland

Insgesamt gibt es in Irland fünf verschiedene Arten von Geschwindigkeitsbegrenzungen:

  • in Städten und Gemeinden: 50 km/h
    • außerhalb der Stadt: 80 km/h
    • auf Straßen für den Kraftverkehr: 100 km / h
    • auf Autobahnen: 120 km/h
    • Sondergeschwindigkeitsbegrenzungen: 30 km/h oder 60 km/h, Anwendung auf gekennzeichneten Straßen und Flächen, zB auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften, in der Nähe von Schulen etc., die örtlichen Behörden sind berechtigt, Sonderregelungen zur Geschwindigkeitsbegrenzung zu erlassen

Reisestrafen

Im Extremfall kann das Bußgeld für unbezahlte Fahrten bis zu 5.000 € betragen.

Wenn Sie beispielsweise vergessen haben, Ihre Dublin M50-Umleitung zu bezahlen, müssen Sie Ihr Bußgeld     so schnell wie möglich online auf eFlow.ie bezahlen. Wenn Sie den M50-Tarif nicht bis 20:00 Uhr am nächsten Tag bezahlen, wird Ihnen eine zusätzliche Gebühr von 3€ berechnet. Wird die anfängliche nicht bezahlte Gebühr und Strafe nicht innerhalb von 14 Tagen bezahlt, wird eine zusätzliche Säumnisgebühr von 41,50 € nach mehr als 56 Tagen mit einer zusätzlichen Strafe von 104 € berechnet.

Fähren nach Irland

Sie können von England oder Frankreich mit der Fähre nach Irland gelangen, Sie können eine Kreuzfahrt mit    Irish Ferries    oder    Stena Line buchen   . Fähren verkehren das ganze Jahr über mehrmals täglich in beide Richtungen. Wir geben nur Richtpreise an, die genaue Höhe finden Sie auf den Webseiten der Betreiber.

Fähre von England nach Irland

Von England aus segeln Sie meistens vom Hafen von Holyhead nach Dublin. Die Fahrt dauert 3 Stunden und 15 Minuten. Der Preis für ein One-Way-Ticket pro Person und Auto hängt vom gewählten Verkehrsunternehmen ab und beginnt bei ca. 104 €.

Fähre von Frankreich nach Irland

Von England aus segeln Sie meistens vom Hafen von Holyhead nach Dublin. Die Fahrt dauert 3 Stunden und 15 Minuten. Der Preis für ein One-Way-Ticket pro Person und Auto hängt vom gewählten Verkehrsunternehmen ab und beginnt bei ca. 119 €.

Geschwindigkeitsstrafen in Irland

In Irland wurde ein einziges Bußgeld eingeführt, um Fahrer zu rechtfertigen. Also egal wie viel Tempo du überschreitest, du zahlst immer 189€ und bekommst auch noch 3 Strafpunkte. Nach Angaben der Wachen (örtliche Polizei) gibt es 727 Zonen, die von automatischen Radargeräten kontrolliert werden, sowie eine große Anzahl von Patrouillen. Es ist auch verboten, Anti-Radar-Geräte zu verwenden.

Bußgeldtabelle (für alle Straßenarten)

  • über 2 km/h: 80 € und 3 Punkte

Sie haben 28 Tage Zeit, um die pauschale Vertragsstrafe ab Ausstellung des Mahnbescheids zu zahlen. Die Nichtzahlung der Pauschalgebühr führt zu einer Erhöhung der Geldbuße um 80 € und zu einer Erhöhung der Minuspunkte bis zu einem Maximum von 5 Minuspunkten. Wenn Sie das Bußgeld nach 56 Tagen nicht bezahlen, werden Sie vor Gericht geladen und können mit einem Bußgeld von über 120 € belegt werden. Wenn Sie nicht der Fahrer des Fahrzeugs sind, müssen Sie den entsprechenden Abschnitt im Bericht ausfüllen und ihn innerhalb von 28 Tagen nach Ausstellung zurücksenden.

Bußgelder in Irland

Irland hat ein Minuspunktesystem, das auch für Fahrer mit ausländischem Führerschein gilt, die in Irland fahren. Wenn ein Fahrer in drei Jahren 12 Strafpunkte erzielt, erhält er ein Fahrverbot für 6 Monate. Anlernfahrern wird das Fahren untersagt, wenn sie 7 Minuspunkte haben. Diese Untergrenze gilt auch für die ersten 2 Jahre nach Erwerb des Führerscheins.

Sie haben in der Regel 28 Tage Zeit, um die Strafe zu bezahlen. Wenn Sie diese Frist nicht einhalten, erhöht sich die Strafe sowie die Anzahl der Fehlerpunkte für das Vergehen. Wenn Sie nicht innerhalb von 56 Tagen zahlen, werden Sie vor das Bezirksgericht geladen.

  • Überfahren einer roten Ampel – 80 € und 3 Minuspunkte
    • Gefährliches Überholen – 80 € und 3 Minuspunkte
    • Querschnitt einer durchgezogenen Linie – 80 € und 3 Strafpunkte
    • Fahren unter Alkoholeinfluss – Höchststrafe 5.000 € und/oder Freiheitsstrafe bis zu 6 Monaten. Alle Verstöße im Rauschzustand ziehen ein Fahrverbot von mindestens 3 Monaten nach sich
    • Fahren ohne angelegten Sicherheitsgurt – 60 € und 3 Minuspunkte
    • Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt – 60 € und 3 Minuspunkte

Eine aktuelle Liste der Fahrverstöße, einschließlich Bußgeldern und Minuspunkten, finden Sie unter   RSA.ie.

Autofahren in Irland

In Irland fährt man, genau wie in Großbritannien, Malta oder Zypern,    auf der linken Straßenseite   .

Obligatorische Fahrzeugausrüstung in Irland

Irland hat keine obligatorische Fahrzeugausrüstung. Es wird jedoch empfohlen, ein Warndreieck, einen Erste-Hilfe-Kasten, einen Feuerlöscher und eine Warnweste mitzuführen.

Reifen

Winterreifen sind optional. Im Zusammenhang mit den zunehmend frostigen und schneereichen Wintern empfiehlt sich zunehmend die Ausstattung mit Winterreifen. Die Mindestprofiltiefe für Winterreifen beträgt 1,6 mm.

Sicherheitsgurte

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist für alle Passagiere obligatorisch (sofern das Fahrzeug damit ausgestattet ist).

Kinder im Auto

Alle Kinder unter 150 cm Körpergröße oder mit einem Gewicht unter 36 kg sind gesetzlich verpflichtet, einen geeigneten Kindersitz oder ein Sitzkissen im Auto zu verwenden. Oft bedeutet dies, dass ein Kind unter 12 Jahren in einem Autositz sitzen oder in einer Sitzerhöhung sitzen muss. Aber es kommt auf die Größe und das Gewicht an.

Taxifahrzeuge sind von diesem Gesetz ausgenommen.

Es ist auch verboten, einen rückwärts gerichteten Sitz auf dem Beifahrersitz zu platzieren, wenn dieser mit einem Airbag ausgestattet ist.

Alkohol und Autofahren in Irland

Bei Verstößen wird zwischen erfahrenen Fahrern und Fahranfängern sowie Berufskraftfahrern mit geringeren Trinkstandards unterschieden. Fahranfänger und Berufskraftfahrer haben einen Führerschein von 2 Jahren oder weniger, Fahrer von Bussen, Lastkraftwagen, Anhängern, Arbeitsfahrzeugen, Taxis und andere Fahrer von öffentlichen Fahrzeugen

  • Fahranfänger und Berufskraftfahrer – Promillegrenze 0,2‰

Geldstrafe für 0,21 – 0,8 Promille Blutalkohol – 200 € und Fahrverbot für 3 Monate

  • Andere/erfahrene Fahrer – Promillegrenze 0,5‰

Bußgeld bei 0,51 – 0,8 Promille Blutalkohol – 200 € und Fahrverbot für 3 Monate
Bußgeld bei 0,81 – 1,0 Promille Alkohol im Blut – 400 € und Fahrverbot für 6 Monate

Das Fahren in betrunkenem Zustand ist mit einer Höchststrafe von 5.000 € und/oder einer Freiheitsstrafe von bis zu 6 Monaten verbunden.

Tagfahrlicht

Tagfahrlicht ist in Irland ganzjährig Pflicht.

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany.