Mautgebühren in England Preis, Mautgebühren im Vereinigten Königreich, Informationen für Fahrer in England

  • Für das Überqueren bestimmter Brücken, Tunnel und den Eintritt ins Zentrum von London und Durham werden Gebühren erhoben.
  • Die Autobahn M6 in der Nähe von Birmingham ist für Motorräder, Autos und Lastwagen mautpflichtig.
  • In den meisten Fällen werden die Fahrpreise bar, per Karte vor Ort oder über eine mobile Anwendung bezahlt.

Mautstraßen in England

Die Höhe der Gebühr auf der Autobahn M6 hängt von der Kategorie des Fahrzeugs ab. Der Mautrechner ist auf der offiziellen Website des Autobahnbetreibers    M6Toll.co.uk verfügbar   .

Fahrzeugkategorien in England

Insgesamt gibt es in England 5 Fahrzeugkategorien:

  • Kategorie 1   : Motorräder
  • Kategorie 2   : Autos
  • Kategorie 3   : Autos mit Anhänger
  • Kategorie 4   : Lieferwagen, Kleinbusse und Wohnmobile
  • Kategorie 5   : Lastkraftwagen

Mautgebühren in England auf der Autobahn M6

1. Motorräder2. Autos3. Autos mit Anhänger4. Lieferwagen, Lieferwagen, Wohnmobile5. Lastwagen
Wochentags 7:00–19:00£ 3,307 ££ 10,7£ 12,30£ 12,60
Wochentags 5:00–7:00, 19:00–23:00£ 3,206,8 Pfund10, £ 6£ 12,10£ 12,50
Wochentags 23:00–5:00 Uhr£ 2,204,4 Pfund7,2 Pfund£ 9,50£ 9,70
Wochenende 5:00–23:00£ 3,206,1 Pfund£ 9,3£ 10,60£ 10,90
Wochenende 23:00–5:002,2 Pfund4,4 Pfund7,2 Pfund£ 9,50£ 9,70

Stau

Wenn Sie mit dem Auto in die Londoner Innenstadt reisen, müssen Sie    eine Staugebühr entrichten   . Die Provision beträgt    15 £    und wird pro Tag für ein Auto während der gesamten Arbeitswoche von 7:00 bis 22:00 Uhr gezahlt. Die Gebühr wird nur für die Einfahrt in das Zentrum von London bezahlt, die genaue Abgrenzung der Zone, einschließlich der Suche nach Mautstraßen, finden Sie auf der offiziellen Website   Tfl.gov.uk. Sie zahlen die Gebühr nur einmal, egal wie oft Sie den kostenpflichtigen Bereich am selben Tag betreten und verlassen. Am 25. Dezember wird die Gebühr nicht bezahlt.

Emissionszone Ulraniz (ULEZ)

Die Ultra Low Emissions Zone (ULEZ)    trat 2019 in Kraft und zahlt Eintrittsgebühren für die Zonen im Großraum London, die auf dieser Karte unter    Tfl.gov.uk  zu finden sind.  Die Gebühr wird für die Nichteinhaltung von Abgasnormen gezahlt. Der Fahrer zahlt eine Gebühr von 12,50 GBP, wenn er die Abgasnorm Euro 3 für Motorräder, Euro 4 für Benziner und 6 Euro für Dieselfahrzeuge nicht erfüllt. Die Gebühr wird täglich (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche) bezahlt und wird erst am 25. Dezember bezahlt.

Übersicht der Abgasnormen:

  • Seit 2007 ist Euro 3    für alle neuen Motorräder Pflicht
  • Euro 4    wurde 2005 für alle Neuwagen und 2006 für leichte Transporter obligatorisch.
  • Euro 6    wurde für alle neuen Schwerlastmotoren für Lkw und Busse ab Januar 2014, September 2015 für Pkw und leichte Transporter und September 2016 für große Transporter bis einschließlich 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht verbindlich.

Für Lastkraftwagen, Kleinbusse oder besonders schwere Fahrzeuge (über 3,5 Tonnen) und Busse, Kleinbusse und Überlandbusse (über 5 Tonnen) wird eine Gebühr für die sog. Umweltzone (LEZ)   . Auch diese Fahrzeuge müssen die Abgasnorm erfüllen und bei Nichtbestehen eine LEZ-Gebühr entrichten. Detaillierte Informationen zu Tarifen und Bedingungen finden Sie unter   Tfl.gov.uk.

So zahlen Sie die Londoner Staugebühr

 Die Staugebühr für Central London wird über    Tfl.gov.uk  bezahlt. Wenn Sie im Voraus oder am Reisetag bezahlen, werden Ihnen 15 £ berechnet. Bis Mitternacht am dritten Tag nach der Fahrt erhöht sich die Gebühr auf 17,50 £. Wenn Sie am dritten Tag, nachdem Sie in der Zone gereist sind, nicht bis Mitternacht zahlen, erhalten Sie eine Strafmitteilung (PCN genannt).

Die kostenlose    TfL Pay to drive in London  App macht es Ihnen leicht, alle Ihre Londoner Eintrittsgebühren (Congestion Charge, ULEZ und LEZ) zu bezahlen. Sie eröffnen ein Konto und können eine automatische Zahlung einrichten. Hierbei handelt es sich um ein System, das die Anzahl der Tage im Monat erfasst, an denen ein Fahrzeug eine Mautzone durchfährt, und die Zahlung jeden Monat automatisch von Ihrem Konto abbucht.

Tarif in England

Insgesamt gibt es auf der Autobahn M6 8 Mautstationen. Sie können hier bar, per Kreditkarte (Kredit, Debit oder Tank) oder über ein elektronisches System bezahlen. Einige Abschnitte ohne Mautstellen. In diesen Fällen muss die Gebühr im Voraus oder zusätzlich bis zum nächsten Tag über das Internet bezahlt werden.

Zahlung mit Bargeld oder Karte

Mautgebühren auf der M6 können bar oder per Kreditkarte bezahlt werden. Akzeptiert werden Visa-, Mastercard-, American Express- und Maestro-Karten sowie Tankkarten wie Euroshell oder DKV.

TAG für elektronische Zahlungen

TAG    ist das automatische elektronische Fahrgelderfassungssystem in England. An der Windschutzscheibe des Autos befindet sich ein Gerät, mit dem das System automatisch die Durchfahrt durch die Mautstelle aufzeichnet. Der Fahrpreis wird von Ihrem Bankkonto abgebucht. Die Ausrüstungsmiete kostet £ 1 pro Monat. Benutzer erhalten 5 % Rabatt auf Reisen. Der Vorteil ist, dass Sie an den Checkpoints nicht anhalten und bezahlen müssen, sondern auf den für TAG-Benutzer reservierten Spuren direkt hindurchfahren.

Mautstrecken auf Autobahnen in England

M6 Maut West Midlands

Karte der Autobahnen und Mautstraßen in England

Eine sehr detaillierte regionale Karte der mautpflichtigen Autobahn M6 Toll West Midlands ist unter    M6Toll.co.uk erhältlich   .

In England gebührenpflichtige Abschnitte

In England zahlt man neben Mautgebühren auf der Autobahn M6 auch das Überqueren einzelner Brücken und Tunnel. London Dartford und Mersey Gateway werden im Voraus oder spätestens am zweiten Tag nach der Überfahrt auf den Websites der Betreiber bezahlt. Einige Brücken und Tunnel haben ihr eigenes automatisches TAG-Zahlungssystem, wie Humber TAG, Severn TAG oder Tamar TAG, für andere können Sie Prepaid-Karten für eine vorher festgelegte Anzahl von Fahrten verwenden.

Preise für die Durchfahrt einiger Tunnel und Brücken in England

Brücke/TunnelMotorräderAutosAutos ab 3,5 Tonnen Kat. 1Autos ab 3,5 Tonnen Kat. 2
M25 Dartfordist gratis2,5 £3 Pfund6 £
A4 Batheaston-Brücke0,50 £0,80 £1,5 £5 Pfund
A15 Humber-Brückeist gratis1,50 £1,5 £4 Pfund
A19 Tyne-Tunnelist gratis1,90 £1,9 £3,7 £
A38 Tamar-Brückeist gratis2 lbs2 lbs4,9 €
A41 Mersey-Tunnel – Queensway1,8 £1,8 £3,6 Pfund5,4 Pfund
A41 Mersey-Tunnel – Kingsway1,8 £1,8 £3,6 Pfund5,4 Pfund
A57 Dunham-Brückeist gratis0,4 £0,6 £1 £
A533 Mersey-Gatewayist gratis2 lbs2 lbs6 £
A3025 Itchen Bridge    wach 7: 00–9: 30, 16: 00–18: 30ist gratis0,8 £0,8 £1,4 £
A3025 Itchen Bridge    außerhalb der Stoßzeiten und an Wochenendenist gratis0,7 £0,7 £1,4 £

Eine Liste aller mautpflichtigen Brücken und Tunnel auf Straßen niedrigerer Klasse finden Sie unter   Gov.uk.

Geschwindigkeitsbegrenzung in England

In England werden Geschwindigkeitsbegrenzungen hauptsächlich in Meilen (mph) berechnet.

  • Stadt: 48 km/h (30 mph)
  • Außerorts: 96 km/h (60 mph)
  • Auf Autobahn und Motorradstrecke: 112 km/h (70 mph)

Reisestrafen in England

In England wird mit einem Kamerasystem gründlich kontrolliert. Wenn eine Zahlung vor Ort nicht möglich ist, muss der Fahrpreis spätestens am nächsten Tag vor Mitternacht bezahlt werden.

Wenn die Autobahn M6 nicht innerhalb von 2 Werktagen ab dem Reisedatum bezahlt wird, wird eine Verwaltungsgebühr von 70 £ einschließlich Mehrwertsteuer hinzugefügt.

Beispielsweise beträgt die Strafe für eine nicht bezahlte T-Charge in London 80 £, wenn sie innerhalb von 14 Tagen bezahlt wird, 160 £ innerhalb von 28 Tagen, nach mehr als 28 Tagen beträgt der erforderliche Betrag 240 £.

Eurotunnel mit dem Auto von Frankreich nach England und von England nach Frankreich

Der schnellste Weg nach England ist der Eurotunnel. Sie verläuft von Coquell bei Calais, Frankreich, nach Folkestone, England. Die Fahrt dauert etwa 35 Minuten, der Ticketpreis beinhaltet Fahrzeuge für bis zu neun Passagiere. Das Eurotunnel-Terminal befindet sich an der Ausfahrt 42 der Autobahn A16 in Frankreich. Das Terminal in England ist von der Autobahn M20 über die Ausfahrt 11A zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auf der    offiziellen Website von Eurotunnel  , in der Tabelle listen wir nur eine Auswahl der günstigsten Tarife auf. Motorräder zahlen den halben Preis.

Preis für die Fahrt im Eurotunnel

1-2 Tage2-5 TageUnbegrenzt
Die Straße dort31 £75 £94 £
Feedback31 £75 £94 £

Bußgelder für zu schnelles Fahren in Großbritannien

Laut den britischen Medien selbst sind Radargeräte und Patrouillen buchstäblich überall. Für Fahrzeuge britischer Marken werden Bußgelder nach dem wöchentlichen Einkommen des Fahrers berechnet. Für Ausländer sogar zum Preis eines Fahrzeugs! Die Mengen sind also sehr unterschiedlich.

Es ist die Polizeibehörde, die den Polizeibeamten rät, die Geschwindigkeitsbegrenzung von weniger als 10 % der Geschwindigkeitsbegrenzung während der Bußgelder nicht zu überschreiten und den Messfehler von 2 Meilen pro Stunde zu berücksichtigen. Einige Polizisten könnten jedoch nach dem Verlassen der EU in Fahrzeuge mit Fahrgästen aus EU-Staaten einsteigen. Seien Sie daher vorsichtig, hier sollten Sie das Tempolimit nicht überschreiten. Dies liegt auch daran, dass trotz des Austritts Großbritanniens aus der EU das System zur Versendung von Bußgeldern in europäische Länder weiterhin besteht.

Bußgeldtabelle (für alle Straßenarten)

  • 1-24 km/h (1-15 Meilen): £ 100 und 3 Punkte.
  • 25-41 km/h (16-25 Meilen): £ 100 bis $ 1.000 und 4 Punkte.
  • 42-48 km/h (26-30 Meilen): von £ 100 bis £ 1.000 und 5-6 Punkte.
  • über 48 km/h (30 Meilen): £100 bis £2500 Führerscheinentzug von 1 Monat bis 1 Jahr.

Bußgelder in England

Beispiele für Bußgelder bei bestimmten Vergehen:

  • Überfahren einer roten Ampel – £100 und 3 Minuspunkte.
  • Fahren unter Alkoholeinfluss – bis zu 2500 £, Fahrverbot oder sogar Freiheitsstrafe.
  • Fahren ohne Sicherheitsgurte – £100 bis £500
  • Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt  200 £

Autofahren in England

Die größte Herausforderung für Autofahrer aus dem Rest Europas ist in England zweifelsohne das Fahren auf der linken Straßenseite. Seien Sie also immer vorbereitet und seien Sie besonders vorsichtig.

Obligatorische Fahrzeugausrüstung in England

Warndreieck, Warnweste, Verbandskasten und Feuerlöscher sind optional, werden aber empfohlen.

Reifen

Winterreifen sind optional.

Mindestprofiltiefe 1,6 mm.

Sicherheitsgurte

Die Verwendung von Sicherheitsgurten ist für alle Fahrzeuginsassen obligatorisch.

Kinder im Auto

In England müssen Kinder einen Kinderautositz im Auto benutzen, bis sie 12 Jahre alt oder 135 Zentimeter groß sind, je nachdem, was zuerst eintritt.

Kinder über 12 Jahre und über 135 cm müssen Sicherheitsgurte tragen.

Alkohol

Der maximal erlaubte Blutalkoholspiegel beträgt 0,8 ppm.

Für alkoholisiertes Fahren in Großbritannien können Sie im geringsten Fall eine Geldstrafe zahlen, Ihnen das Recht zum Autofahren entziehen oder im schlimmsten Fall zu einer Freiheitsstrafe verurteilt werden und ins Gefängnis gehen. Die tatsächliche Strafe, die Sie erhalten, hängt von der spezifischen Straftat und den Richtern ab, die Ihren Fall im Vereinigten Königreich verhandeln. Im besten Fall erhalten Sie ein Bußgeld von bis zu 2500 €

Das Unterlassen eines Atemtests kann in Großbritannien mit einer unbegrenzten Geldstrafe, 6 Monaten Gefängnis oder einem Fahrverbot für mindestens 1 Jahr geahndet werden.

Tageslicht

England braucht kein Tageslicht. Empfohlen für Motorräder. Bei eingeschränkter Sicht ist eine Beleuchtung Pflicht.

Dodaj komentarz

Twój adres e-mail nie zostanie opublikowany.